in memoriam

Klaus Pröstler

 

Klaus war für viele von uns ein verlässlicher und treuer Freund gewesen. Unermüdlich war sein Einsatz und Engagement als 1. Vorsitzender in unserem Verein, der NLH, dem er seit der Gründung im Jahre 2002 angehörte. Seit 2008 war er bis zu seinem Tod unser 1.Vereinsvorstand. Er kümmerte sich bis ins kleinste Detail bei der Organisation von unserem Sonnenwendfeuer und unserem Stand am Weihnachtsmarkt. Er war allseits präsent, hat immer geholfen, wo „Not am Mann“ war und hat mit Rat und Tat allen zur Seite gestanden.

Er hat seine Kräfte für all unsere Vereine eingesetzt.

 

Danke für Deine geleistete Arbeit und für die vielen schönen gemeinsamen Stunden mit Dir!

 

Gestorben ja, aber nicht tot in unseren Gedanken und Erinnerungen. Klaus wird immer in unseren Herzen wohnen.

 

Für uns bleiben diese Erinnerungen und auch die Dankbarkeit, einen so wundervollen Menschen gekannt und als wahren Freund gehabt zu haben. Sie können durch seinen Tod nicht ausgelöscht werden.

Klaus wird uns in vielen Dingen in unserem Leben immer wieder einmal begegnen. Sei es ein Blick, irgendeine humorvolle Begebenheit oder ein gesprochenes Wort. Er wird darin weiterleben.

 

 

Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig
und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway